34. Jahrestagung der Deutschsprachigen Medizinischen Gesellschaft für Paraplegiologie e.V.

Die multiprofessionelle Behandlung von Menschen mit Querschnittlähmung zwischen Anspruch und Wirklichkeit
16.–18. Juni 2021 • Digital

34. Jahrestagung der Deutschsprachigen Medizinischen Gesellschaft für Paraplegiologie e.V.

Die multiprofessionelle Behandlung von Menschen mit Querschnittlähmung zwischen Anspruch und Wirklichkeit
16.–18. Juni 2021 • Digital

Online-Programm

Kongressdetails

Der digitale Kongress

Print-File

Statement des 1. Vorsitzender der DMGP

Die DMGP goes digital!

Liebe Mitglieder der DMGP, liebe Kolleginnen und Kollegen,

aufgrund der Unwägbarkeiten durch die Pandemie, plant der Vorstand der DMGP seit Monaten die Durchführung der 34. Jahrestagung der DMGP in Bochum sowohl in digitaler Form als auch in Präsenz.

Wir sind traurig, Ihnen heute mitteilen zu müssen, dass die von uns natürlich präferierte Präsenzform nicht möglich sein wird. Hintergrund hierfür ist eine behördliche Anordnung, dass das von uns gebuchte Ruhr-Kongresszentrum während der Tagungszeit als „Corona-Impfzentrum“ genutzt wird.

Ein ähnliches Schicksal hat uns bereits im April dieses Jahres in Nottwil ereilt. Seinerzeit blieb nur die Absage des Kongresses. Diesmal ist die gute Nachricht, dass es uns nicht kalt erwischt, sondern ausreichend Vorbereitungszeit lässt, um gemeinsam mit dem Kongresspräsidenten Herrn Priv.-Doz. Dr. Mirko Aach, seinem Team und unserem Kongressveranstalter Conventus ein ganz neues Format zu gestalten.

Darauf freuen wir uns und versprechen Ihnen, alles dafür zu tun, dass die digitale Jahrestagung 2021 eine ganz besondere wird. Über Einzelheiten werden wir Sie über die Kongresshomepage informieren.

Ich wünsche Ihnen viel Kraft und Freude in dieser schwierigen Zeit.

Bleiben Sie behütet an Leib und Seele

Viele Grüße

PD Dr. med. Roland Thietje
1. Vorsitzender der DMGP